Startup Weekend Regensburg – Interview mit Christian Stahl (Organisator)

Hallo Herr Stahl, Sie sind Organisator des Startup Weekend Regensburg, welches vom 18. – 20.11.2016 in der TechBase stattfinden wird. Was erwartet die Teilnehmer bei einem Startup Weekend?

Nach dem Erfolg des Startup Weekend 2015, das von den Teilnehmern schon sehr gut bewertet wurde, haben wir noch ein bisschen an der Auswahl der Mentoren gefeilt, sonst aber nichts ändern müssen. Die Teilnehmer werden wieder alle Arbeitsmaterialien, eine gute Arbeitsatmosphäre, jede Menge Hilfe von Profis und die logistische Unterstützung bekommen, die sie brauchen.

stahlWelche Geschäftsideen werden gesucht?

Es gibt grundsätzlich keine Festlegungen für die Geschäftsmodelle. Da unser Hauptsponsor die Continental AG ist, und die TechBase und der BioPark wieder mietfreie Räume in der Gewinnertopf geworfen haben, ist es für Startups in den Bereichen Mobilität, Technologie und Biotechnologie sicher besonders interessant.

Wieso organisieren Sie ein Startup Weekend?

Ich hatte selber vor zwei Jahren Gelegenheit, an einem Startup Weekend teilnehmen zu können und konnte mir die erlernten Techniken sehr schnell selbst nutzbar machen. Ich wünsche mir, dass möglichst viele andere Gründer lernen, wie man schnell und effizient sein Geschäftsmodell validiert.

Wie geht es nach dem Event weiter? Was erwartet die Gewinner? Wie unterstützen Sie die übrigen Teilnehmer im Anschluss?

Zunächst einmal können sich alle Teilnehmer auf Büchergutscheine freuen, die Gewinner darüber hinaus – je nach Thema – über sechs Monate mietfreie Räume in der TechBase oder im BioPark, einen Steuerberatergutschein und einen Rechtsberatungsgutschein der Kanzlei KEYTERSBERG. Natürlich wird es auch nächstes Jahr wieder ein Gründergrillen in Regensburg geben, damit der Kontakt nicht abreißt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.