Ideen Pitchen und Gründen am Startup Melt Mainz

Vom 18.-20.11.2016 stellten in der Verlagsgruppe Rhein-Main in Mainz rund 30 Jungunternehmer ihre Ideen vor. An diesem Wochenende arbeiteten sie dann an ihren Geschäftsideen und an einem ansprechendem Gesamtkonzept.

dsc_6084

Am Sonntagabend freuten sich alle Teilnehmer des Startup-Melts mit den drei prämierten Gewinner-Gruppen.

Nach einem arbeitsreichen Wochenende stand am Sonntagabend dann der Sieger fest. Die sechsköpfige Jury entschied sich für „metrify“. Die Idee von Martin Lacroix: metrify wird eine digitale Lösung zur Messung von wichtigen psychologischen Komponenten anbieten, die auf die Leistungsfähigkeit von Organisationen wirken. Das Mitarbeiterengagement ist bspw. ein wichtiger Faktor, der auf ungünstige Entwicklungen hinweisen kann. Informationen werden online gesammelt und in verschiedenen Management-Dashboards zusammengefasst.
Das Wochenende begann mit den ersten Ideen-Pitches am Freitagabend. Etwa 10 Ideen wurden vorgestellt. Für die Ideengeber galt es, die anderen Teilnehmer von ihrem Konzept zu überzeugen und mit ihnen ein breit aufgestelltes Team mit Experten zu bilden.

Gemeinsam im Team sollte dann das Produkt optimiert und das Geschäftsmodel dargestellt werden. Dazu wurde das Wochenende von Mentoren aus den verschiedenen Branchen der IT, Design, Recht und vielen anderen Bereichen begleitet, die den Teams die richtigen Tipps und Tricks zugespielt haben.

Platz zwei: Respawn Bar

Der zweite Rang ging an eine Gruppe, die eine Gaming-Bar Idee mit dem Namen „Respawn Bar“ vorstellte. Die Bar soll Gamern und Gameinteressierte die Möglichkeit bieten ihre Lieblingsspiele in einer größeren Gemeinschaft zu spielen. Zudem sollen viele Wettbewerbe und eSports-Turniere in der Bar stattfinden.

Platz drei: Hater Cater

Den dritten Platz belegte das Team „Hater Cater“. Mit seiner Idee, wollte Paul Jens das Löschen und das Begründen der Entfernung von Hasskommentaren auf Sozialen Medien vereinfachen.
dsc_5870

Nach dem erfolgreichen Wochenende planen die Organisatoren auch im kommenden Jahr wieder ein Startup Melt in Mainz zu veranstalten. Nächstes Jahr können die Teilnehmer dann also wieder mit ihren Ideen um Förderungen und Unterstützer kämpfen.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.